Cheftresor® Für Steuerberater

Beratungscenter – wertvolle Zusammenarbeit mit Mandanten

Zusätzlich zum Datencenter bietet sich für Steuerkanzleien das Beratungscenter an. Der Mehrwert des Beratungscenters liegt darin, automatisiert wertvolle Beratungsansätze für Sie als Steuerberater zu generieren. Dafür verwendet Cheftresor® die im Datencenter vorhandenen Informationen. Das heißt, die Software überführt diese in gewinnbringende Auskünfte und Antworten. Daneben ist durch den Datenaustausch mehr Interaktion zwischen Ihnen und Ihren Mandanten möglich. Auch für eine reibungslose Kommunikation ist gesorgt. So lässt sich Ihre Zusammenarbeit mit Mandanten auf eine neue Stufe heben.

Auch das Beratungscenter besteht aus vielen verschiedenen Funktionen.

Berichte & Präsentationen

Eine Jahresabschlusspräsentation in 30 Sekunden? Mit dem Beratungscenter von Cheftresor® ist das einfach möglich. Denn mit wenigen Klicks können Sie einen Jahresabschlussbericht mit Kennzahlen-Deckblatt, Inhaltsverzeichnis, Bilanz, Entwicklungsübersicht, Liquiditätsübersicht je Quartal, Gewinnverwendung und vielem mehr erzeugen lassen. Darüber hinaus lässt sich der Jahresabschlussbericht optisch an die Farben des Mandanten anpassen oder mit dem Logo Ihrer Kanzlei versehen.

Ist der Bericht final, lässt er sich am Ende als PDF herunterladen. Im Datencenter können Sie diesen für die weitere Zusammenarbeit mit dem Mandanten zur Verfügung stellen. So erfolgt der Datenaustausch schnell und unkompliziert.

Frühwarnsystem

Das Frühwarnsystem im Beratungscenter von Cheftresor® hilft Steuerberatern, den Anforderungen aus dem StaRUG gerecht zu werden. Alle wichtigen Kennzahlen sind hier aufgeführt und lassen Bewertungen zügig zu. Noch übersichtlicher: Die Darstellung von entsprechenden Ausschlägen im Frühwarnsystem zeigt Ihnen Tendenzen auf. Hinweis: Im Kanzlei-Monitoring steht das Frühwarnsystem Steuerkanzleien mandantenübergreifend zur Verfügung. Im Beratungscenter können Sie den Fokus auf einen Ihrer Mandanten legen. Nähere Informationen zu den einzelnen Bedrohungen sind so möglich und die Zusammenarbeit mit Mandanten ist noch intensiver.

Wissenswertes zum Frühwarnsystem

Der Stabilisierungs- und Restrukturierungsrahmen, kurz StaRUG verpflichtet Unternehmen, ein implementiertes Frühwarnsystem einzurichten. Paragraf 102 StaRUG verpflichtet Steuerberater und Wirtschaftsprüfer ihre Mandanten aktiv auf drohende Insolvenzrisiken und damit verbundene Pflichten hinzuweisen. Können Steuerkanzleien nicht nachweisen, dass sie dieser Regelung nachgekommen sind, kann ihr gesamtes Honorar für den entsprechenden Zeitraum verloren gehen.

Maßnahmenplan

Der Maßnahmenplan ermöglicht Ihnen ein übersichtliches Projektmanagement und eine lückenlose Zusammenarbeit mit Mandanten. Gerade aus Jahresabschlussterminen gehen Steuerberater und ihre Mandanten mit verschiedenen Aufgaben heraus. Für eine reibungslose Kommunikation können Sie im Maßnahmenplan alle To-dos festhalten, einzelne Aufgaben zuweisen oder diese nach Parametern wie der Priorität filtern. So bietet das Beratungscenter von Cheftresor® eine einfache Aufgabenverwaltung.

Sie wollen die Funktionen des Cheftresor®-Beratungscenters in der Praxis testen?

Dann nehmen Sie gerne noch heute Kontakt mit uns auf!
Kontakt aufnehmen