Kategorien
Letzte Blogbeiträge

Cheftresor Blog

Die Höhe der Privatentnahmen und der angemessenen Geschäftsführervergütung ist in wirtschaftlich und steuerlich angemessenen Grenzen gestaltbar. Oftmals helfen klare Festlegungen mit Blick auf mögliche bzw. notwendige Entnahmen/Gehälter und der in das Privatvermögen ausschüttbaren Restgewinnverteilung.

Kleine und mittelständische Unternehmen, gemeinnützige Organisationen und Selbstständige, die Corona-bedingt in wirtschaftliche Schieflage geraten sind, konnten in den vergangenen Monaten die sogenannte Corona-Überbrückungshilfe beantragen.

Bei der Gründung eines Unternehmens steht die Frage nach der Rechtsform ganz oben auf der Prioritätenliste. Häufig wählen gerade Unternehmerinnen und Unternehmer in der Pflegebranche das Einzelunternehmen als vermeintlich einfachste Variante.

Das Thema Kassen beschäftigt viele Unternehmen seit längerem. Mit Einführung der neuen Kassenrichtlinie im November 2010 galten deutlich strengere Anforderungen an moderne Kassensysteme als vorher.

Mit dem von der Bundesregierung Anfang Juni beschlossenen Konjunkturpaket gilt seit Anfang diesen Monats eine niedrigere Mehrwertsteuer. Alle Lieferungen und Leistungen, die vom 1. Juli bis 31. Dezember erbracht werden, besteuert der Staat mit 16 statt 19 % bzw. mit 5 anstelle von 7 % beim ermäßigtem Umsatzsteuersatz. Damit sollen der Konsum und die Wirtschaft nach dem Corona-Shutdown spürbar angekurbelt werden.